Archiv | Internet RSS feed for this section
schule_uni

Jugend nutzt das Internet zur Kommunikation

Was früher auf dem Schulhof passierte, hinter der Bushaltestelle oder in der Teestube, das findet heute im Internet statt. Wie die aktuelle AGOF Studie darlegt, sind die Jugendlichen im Netz fast ausschließlich an Kommunikation und Interaktion interessiert. Ein Phänomen, welches die Jungendmarketing-Szene schon seit längerem zur Weißglut bringt. Die Kids chatten, skypen, gruscheln und plappern, [...]

Read full storyComments { 1 }
twitkids

Deutschlands Jugend twittert nicht

Die Serie der Entmystifizierungen im Jugendmarketing reißt nicht ab. Nachdem Podcasts, Blogs und Social Bookmarks bei Jugendlichen durchgefallen sind, wird nun mit einer weiteren Legende aufgeräumt. Auch Twitter, der Newcomer des vergangenen Jahres, wird von Deutschlands Jugend bisher ignoriert. Nach einer nicht repräsentativen Studie des Jugendreiseveranstalters RUF ist der Dienst ca. 90 Prozent der befragen [...]

Read full storyComments { 88 }
prod

Welche Produkte suchen Jugendliche im Internet?

Über welche Produkte informiert sich eigentlich die Jugend im Internet? Dieser, für das Jugendmarketing brandheißen Frage, ging unter anderem die aktuelle Studie “internet facts 2008-IV” der AGOF nach. Untersucht wurden 103.803 ungewichtete Fälle von Internet-Nutzern, unter diesen befanden sich auch rund 30.000 Kids und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 29 Jahren. Der Ergebnis [...]

Read full storyComments { 364 }
Blogs bei Jugendlichen kaum verbreitet

Blogs bei Jugendlichen kaum verbreitet

Bloggen? Was ist das? Gerade diese Frage hätte man Jugendlichen am wenigsten zugetraut. Trotzdem: Rund 40 Prozent unter den jungen Probanden der unlängst veröffentlichen Spickmich-Befragung hatten keine Ahnung, was ein Blog ist, so berichtet bigtrends. Andererseits geben ca. 10 Prozent an, selbst ein eigenes Blog zu führen. Doch an dieser Zahl sind Zweifel erlaubt.

Read full storyComments { 3.528 }

ARD bei YouTube: Mehr Schein als Sein!

Wer dachte, es handle sich um einen schlechten Scherz, wurde nun eines Besseren belehrt: Die ARD macht Ernst mit dem Jugendmarketing und eröffnete unlängst einen eigenen YouTube-Kanal. “Mit unseren Inhalten sprechen wir neue Zielgruppen genau dort an, wo sich die junge Generation heute aufhält.”, kommentiert ARD-Vorsitzender Peter Boudgoust die neue, gebührenfinanzierte Allzweckwaffe im Kampf um [...]

Read full storyComments { 313 }
spickmichstudiezupodcasts

Auch Podcasts bei Jugendlichen nicht im Trend

Die Hiobsbotschaften reißen nicht ab. Nachdem schon der Mythos zerstört wurde, die Jugend nutze Social Bookmarking Dienste, wird nun auch noch der Podcast entzaubert. Wie bigtrends berichtet, brachte eine Studie der Schülerplattform spickmich.de ein weiteres Bollwerk im Kampf um die junge Zielgruppe zu Fall. 8.882 Jugendliche wurden befragt: “Hast du schon mal einen Podcast abonniert?”. [...]

Read full storyComments { 150 }
social_bookmarks_klein

Social Bookmarks bei Jugendlichen unbekannt

Es gibt kaum noch eine Internetseite, auf der sie fehlen: All die kleinen bunten Kästchen, Kreise, Männchen und Symbole, die den Inhalt der Seite auf sogenannten Social Bookmark Plattformen speichern helfen sollen. In Blogs und Social Networks gehören sie längst zum guten Ton und gelten als Wunderwaffe zur Verbreitung der eigenen Nachrichten im Netz. Der [...]

Read full storyComments { 2.593 }

Games Convention kapituliert

Sie war laut, sie war anders und irgendwie hatte sie einen ganz eigenen Charme: Die Computerspiele-Messe Games Convention in Leipzig startete im Jahr 2002 zaghaft mit 80.000 Besuchern. 2008 waren es satte 200.000. Rekord. Nun haben die Veranstalter vor der neu ausgerufenen Konkurrenzveranstaltung “GamesCon” in Köln kapituliert. Trotzdem soll die Messe stattfinden. Im Internet, als “Games [...]

Read full storyComments { 61 }

Jugendzeitschrift YAM eingestellt. Endlich.

Totgesagte leben länger. Sagt man. Totgeborene nicht. Nach einem verzweifelten Rettungsversuch im Mai 2008 hat sich Springer nun entschieden, “die Marke künftig im Internet zu konzentrieren”. Mit anderen Worten: Das Leiden hat ein Ende, das Heft wird eingestellt. Die Umpositionierung im vergangenen Jahr umfasste die Umstellung der Erscheinungsweise von wöchentlich auf monatlich sowie eine verstärkte [...]

Read full storyComments { 216 }

Youtube und Warner trennen sich. Gut so.

Youtube war einer der Gewinner des vergangenen Jahres. Neben Mozilla konnte sich das Unternehmen 2008 als wachstumsstärkste Marke etablieren, auch in Deutschland. Unschlagbare Gründe für die Beliebtheit des Dienstes vor allem bei Jugendlichen sind sicher etliche aktuelle Musikvideos, die regelmäßig die Youtube-Charts anführen.

Read full storyComments { 247 }